Skip to main content

 

Der neue Bosch GEX 18V-125 im Test – Testbericht bei Gipfelholz

 

ACHTUNG: Test – Testbericht und Vergleich vom GEX 12V-125 ab 11-12.05.21 hier verfügbar

 

Bosch Professional hat zwei neue Akku Exzenterschleifer auf den Markt gebracht. Den GEX 18V-125 in der 18V Version und den GEX 12V-125 in der 12V Version.

In diesem Testbericht von Gipfelholz geht es um den GEX 18V-125.

 

Inhalt des Test Videos zum Akku Exzenterschleifer von Bosch:

 

  • Lieferumfang
  • Vorstellung des GEX 18V-125 im Detail
  • Schleiftest
  • Wie lange hält ein 4Ah ProCore Akku
  • Wieviel Staub fängt der Staubbeutel auf
  • Fazit – Erfahrungen mit dem GEX 18V-125

 

Das einzige Manko dass ich leider im Video vergessen habe zu erwähnen ist, dass man die Ladeanstandsanzeige der ProCore Akkus nicht mehr sieht bzw. nicht ran kommt. Somit muss der Akku aus der Maschine, um den Ladestand zu kontrollieren.  Bei den normalen Akkus kommt man gerade so an den Knopf und man sieht die LEDs.

 

  • Im Bild 1 der GEX 18V-125 mit einem normalen 5 Ah Akku. Dort erkennt man, dass man an den Knopf zur Ladekontrollanzeige kommt und man die LED Anzeige noch ablesen kann.
  • Im Bild 2 ein 4 Ah ProCore Akku. Dort kommt man leider nicht mehr an die Ladezustandstaste und man sieht auch die LED Anzeige nicht mehr. Somit muss der Akku zur Kontrolle aus der Maschine genommen werden. Mich persönlich stört es nicht, da man am Geräusch und der Leistung der Maschine merkt wie leer der Akku ist.

 

Alles Details zum GEX18V-125 erfahrt Ihr im Video Erfahrungsbericht.

Test – Testbericht – Erfahrungsbericht – Erfahrungen – Vorstellung

Youtube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

GEX 18V-125 bei Ebay kaufen

Weitere Exzenterschleifer

 

Anzeige